Bikerfreunde aus dem Bergischen Land

22. April 2007


Eröffnungstour 2007 der Bikerfreunde in der Eifel
Am Sonntag, 22. April 2007, trafen wir uns alle bei super Sonnenschein in Mechernich-Obergartzem bei Toni und Margot zum Frühstück, das bei diesem Wetter natürlich draußen stattfand. Nachdem wir uns gestärkt hatten, ging es von hier auf die Eröffnungstour durch die sonnenüberflutete Eifel. Diese wollten auch noch sehen: Gabi, Rüdiger, Peter, Rosi, Volker, Martina, Günter und natürlich unser Tourguide Toni.
Die Tour nahm folgenden Verlauf:
Obergartzem, Firmenich, Satzvey, Lessenich (L11/L61), Weiler am Berge (L499), Nöthen (L499/L165), Roderath (K34), Frohngau, Nettersheim/Buir B51, Tondorf B51, Rohr (K79), Reetz (K79/L115), Ripsdorf B258, Feusdorf (K43), Jünkerath (K70), Schüller (K67), Stadtkyll (K67), Kerschenbach (K64), Ormont (K64/L 20), Neuenstein (K64/K76), Olzheim (L23), Gondenbrett/Wascheid (L23), Prüm B265, Dausfeld, Schwirzheim B410, Büdesheim B410, Gerolstein B410.
In Geroldstein machten wir die erste große Pause. Dann ging es weiter über:
Pelm B410, Kirchweiler (L27), Steinborn (L28), Pützborn (L28), Daun B257, Beinhausen B257/L 46, Kelberg B410/B257, Quiddelbach B257, Breidscheid B257, Honerath (L10), Reifferscheid L10, Winnerath (K16), Schuld (K16), Insul (L73), Sierscheid (K25), Harscheid (K25), Rupperath (K56), Hümmel/Pitscheid L165, Falkenberg (L74), Schönau L151, Eicherscheid (L165), Bad Münstereifel B51, Iversheim B51 , Euskirchen/Kirchheim (K47), Steinbachtalsperre, Kirchheim, Flamersheim (L11/L210), Euskirchen/Kuchenheim L210, Euskirchen (K24), Euskirchen Annaturmplatz.
Hier erfolgte dann auch der Tourabschluss. Da es mit dem Essen ein wenig länger dauerte, konnten wir dann noch den Einsatz von zwei netten Staatsdienern beobachten, wie sie Kids zum aufräumen gebracht haben. Toni hat sich richtig ins Zeug gelegt mit der Tour und auch sein Draht nach oben ließ ihn nicht im Stich.
Bericht des Tourguide aus dem Forum:
Nach 220 herrlichen Kilometern durch die Eifel mit leichten Umwegen meldet sich der Tourguide zu Wort und dankt allen Teilnehmern zuerst einmal für die diziplinierte Fahrweise. Will heißen, ich hatte Euch immer im Rückspiegel!
Die Vollsperrung war nicht eingeplant und der kleine Schlenker über Daun ebenfalls nicht. Dem Vernehmen nach waren aber alle mit der Route zufrieden. Es hat Laune gemacht und ich hoffe, Euch mal wieder durch die Eifel schleppen zu dürfen.
Bilder von der Eröffnungstour
Powered by CMSimple | Template Design by CMSimple-Styles | © luvo 2006 - 2012

seit dem 11. Mai 2006